Donnerstag, 27. Januar 2011

Ein Pilzmärchen

Rothäubchens Hochzeitsball

Ein Pilzmärchen

 von Hadwig Meyersspeer-Basler mit Bildern von Walther Meyerspeer,


so heißt das Kinderbuch meiner Mutter, das ich Kind gliebt habe und das auch jetzt noch in meinem Bücherschrank steht. Mittlerweile sind die Seiten vergilbt und außen die Ecken schon abgestoßen, aber immer noch betrachte gerne die Bilder in diesem Buch, die mich als Kind schon fasziniert haben und die ich immer noch bezaubernd finde.


Das Buch ist von 1947, aber Märchen verlieren ja nie ihren Charme.
Es handelt von einem kleinen Jungen, der beim Pilze sammeln von einem Wichtlemännchen verzaubert wird und somit in die Welt der Pilze eintauchen kann. Er lernt die verschiedene Pilze kennen, die schönen, die giftigen, die essbaren. Er nimmt an einer Pilzhochzeit teil, besteht verschiedene Abenteuer und am Schluss des Märchens liegt der Junge wieder in den Armen seiner Mutter.



                                          Der Besuch bei den Fliegenpilzen

                             Dieses Bild hat mir als Kind besonders gut gefallen.

                                   Heute ist dies mein Lieblingsbild im Buch:

Das traurige Pilzmädchen Lila Dickfuß
                         

               Auch im Pilzmärchen gibt es die "Bösen".



Als ich auf  Frau Börds Blog von ihrer  Lieblingspilzbild-Verlosung gelesen habe, bin ich an dieses Kinderbuch erinnert worden. Es war ein Schwelgen in schönen Kindheitserinnerungen. Danke, Frau Börd.   :-)


LG Funkelsteinchen

Kommentare:

  1. Huhu Du Liebe,
    Recht hast Du..... ein tolles Buch. Ich hab es schon gern gemocht und auch meine Kids haben es geliebt. Flockenriesel-Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch kenne ich noch gar nicht - die Bilder sind ja schon wunder-wunderschön! Einige alte Bücher/Kinderbücher habe auch ich noch. Und manches habe ich sogar noch meinen Kindern vorgelesen. Ich "verfolge" gleich mal Deinen Blog.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. hallo, gibt es das buch noch irgendwo zu kaufen oder kann man irgendow im internet die gesamte geschichte lesen?

    AntwortenLöschen